logo kmlabs

 

Bei KMLabs stehen die optimalen Spezifikationen für Ihre Kurzpulsanwendung im Vordergrund. Die KMLabs-Laser überzeugen mit den kürzesten Pulsbreiten und den saubersten Zeitprofilen. Mit der patentierten kryogenen Kühlung baut KMLabs Kurzpulsverstärker, die mit einer Kombination aus hoher Durchschnittsleistung und hoher Pulsenergie überzeugen. Diese Kombination kann mit herkömmlichen Kühlmethoden einfach nicht erreicht werden. Zusätzlich ist die Wiederholrate in einem breiten Fenster vom Computer aus steuerbar, was es bei keinem anderen Hersteller gibt.


Griffin - Ti:Sa Oszillatoren

 griffin

Der Griffin ist KMLabs populärste Serie von durchstimmbaren Kurzpulsoszillatoren. Die Griffin-Reihe ist dabei aus vollständige Kontrolle der Laserparameter ausgelegt. Die Zentralwellenlänge und die Bandbreite lassen sich vom Computer aus steuern.

Vorteile:

  • Mit dem Computer steuerbare Bandbreite und Zentralwellenlänge
  • Erprobte Technologie
  • Design für Anforderungen der Wissenschaftler
  • Pulsdauer bis zu <12fs möglich
  • Leistung bis zu 1.4W bei 80-95MHz Wiederholrate
  • Bandbreite bis zu 700-920nm möglich

 Übersicht: KMLabs Ti:Saphir Laser

 

 


 

Wyvern - regenerative Verstärker

wyvern1000

Die Wyverns sind eine Serie regenerativer Verstärker mit Computersteuerung der Pulsfrequenz.

Vorteile:

  • Ein flexibler Verstärker, der sich am Experiment anpasst, und nicht umgekehrt
  • Patentierte Kühltechnologie beugt Instabilitäten aufgrund thermischer Linsen vor
  • Aufrüstbar zu höheren Leistungen, im Unterschied zu anderen Herstellern 
  • Wiederholraten von 1-10kHz, 10-50kHz, 50-300kHz möglich, je nach Modell
  • Im single stage Design bis zu 9mJ und 12W möglich
  • Multiple stage: bis zu 40W bei 30mJ oder 50W bei 8mJ möglich

 Übersicht: KMLabs Ti:Saphir Laser

 


 

XUUS - EUV/Soft X-Ray Quelle

XUUS4

XUUSTM ist eine kohärente Quelle für Strahlung im extremen Ultraviolett (EUV) bzw. weichen Röntgenbereich. Für die Konversion der Laserstrahlung wird die hohe Harmonischengeneration (HHG) in einem patentierten hohlen Wellenleiter benutzt. 

Die Vorteile im Überblick:

  • Peak Wellenlängen zwischen 47nm (26eV) und <10nm (>100eV) möglich
  • Mit speziellem System Wellenlängen bis 2nm erreichbar
  • Wiederholrate zwischen 1kHz und 100kHz, abhängig vom verwendeten Laser
  • Hoch kohärente laserartige Strahlung mit stabiler Wellenfront
  • Photonenfluss >5*1012/s im EUV möglich
  • Minimierter Gasverbrauch durch patentierte Technologie

Übersicht: XUUS - EUV/X-Ray Quelle

 


 

Kontakt

TobiasHeider

Tobias Heider
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: +49-(0)89-818 90 781
Mobil: +49-(0)151-227 95 965

 

  • logo_WLP.png
  • logo_univet.png
  • logo_IRflex.png
  • logo_Sakar.png
  • logo_Craic.png
  • logo_Litron.png
  • logo_Optimet.png
  • logo_Opto4U.png
  • logo_Max.png
  • logo_Iradion.png
  • Logo_Ondax.png
  • Logo_nLight.png
  • logo_WasatchPhotonics.png
  • Logo_Radiantis.png
  • logo_kmlabs.png
  • logo_CTI.png
  • logo_Lasermech.png
  • LOGO_PI.png
  • logo_scopeled.png
  • logo_wavelength.png
  • Logo_Plasmo.png